Navigation

Bilderhöhlen – 9 – Font-de-Gaume

Font-de-Gaume (Dordogne, Frankreich)

Die Höhle liegt bei Les Eyzies-de-Tayac und wurde 1901 entdeckt. Es handelt sich um eine schmale Ganghöhle von etwa 200 m Länge. Berühmt ist vor allem die große Zahl zweifarbiger Malereien, deren Leuchtkraft heute sehr stark verblasst ist. Bemerkenswert ist zudem das Vorkommen komplexer Zeichen, die Tierdarstellungen überlagern können.

Aufnahme der Fotos: ohne Datum