Navigation

Merlin Hattermann M.A.

Projektwissenschaftler im Projekt „DISAPALE – Digitale Vergleichs- und Lehrsammlung paläolithischer Leitformen“

Mitarbeiterbild Merlin Hattermann

Raum U 1.022 (Kochstraße 4)

Institut für Ur- und Frühgeschichte
FAU Erlangen-Nürnberg
Kochstr. 4/18
91054 Erlangen

Tel: 09131-85-22755
Fax: 09131 85-26394

E-Mail:merlin-janis.hattermann@fau.de

 

 

 

 

  • Das Mittelpaläolithikum im Unteren Altmühltal
  • Evidente und latente Befunde auf mittelpaläolithischen Begehungshorizonten

  • Seit 2020: Promotionsprojekt „Aktivitätsspezifische Gliederung der Begehungsoberflächen im G-Schichten-Komplex der Sesselfelsgrotte (Gde. Essing, Ldkr. Kelheim)“ (bei Prof. Dr. Th. Uthmeier).

  • 2012-2018
    Studium der Archäologischen Wissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • 2015
    Bachelorabschluss im Fach Ur- und Frühgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Thema der Arbeit: Die Fischleitenhöhle bei Mühlbach ( Gde. Dietfurt, Ldkr. Neumarkt i. d. Opf.). Eine archäologische Bestandsaufnahme, [Ergebnisposter 2015]
  • 2018
    Masterabschluss im Fach Ur- und Frühgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Thema der Arbeit: Alles verloren? Ein Bericht zur Felsenhäusl-Kellerhöhle (Gde. Essing, Ldkr. Kelheim) [Ergebnisposter 2019]
  • 2018-2020
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Digitale Sammlung Paläolithischer Leitformen“ (DISAPALE) am Neanderthal Museum, Mettmann.
  • 2019-2020
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Archäologische Untersuchungen an der Freilandfundstelle Feldberg „Steinacker“ am Heinrich-Schliemann-Institut der Universität Rostock.

  • Hattermann, M., Barbieri, A., Uthmeier, T.. Everything lost? Reconstruction of Middle- and Upper Paleolithic occupations at the Felsenhäusl-Kellerhöhle, Lower Altmühl Valley (Franconian Jura, SE Germany). Quartär, 2020, im Druck.
  • Uthmeier, T., Hattermann, M., Barbieri, A., Mischka, C.. Kurze Aufenthalte paläolithischer Jäger und Sammler: Nachuntersuchungen des Erlanger Instituts für Ur- und Frühgeschichte in der Kellerhöhle am Felsenhäusl bei Essing. Bayerische Archäologie, 2020, 11-13.
  • El-Kassem, M., Bradtmöller, M., Hattermann, M.. Neandertaler am Steinacker? Weiterführende Ausgrabungen an der paläolithischen Freilandstation Feldberg „Steinacker“, 2020, im Druck.
  • Dumitroaia, Gh./Preoteasa, C./Nicola, C.-D./Ceaușu, S.-C./Mischka, C./Tasimova, I./Niessner, A./Hattermann, M., Sat Izvoare, com. Dumbrava Roșie, jud. Neamț, punct: La Izvoare. Cronica Cercetărilor Arheologice din România, campania 2015, 50 (București 2016), 45-46.
  • Dumitroaia, Gh./Diaconu, V./Preoteasa, C./Mischka, C./Tasimova, I./Niessner, A./Hattermann, M., Răucești, com. Răucești, jud. Neamț, punct: Dealul Munteni, în Cronica Cercetărilor Arheologice din România, campania 2015, 50 (București 2016), 69-70.

  • Vortrag: Httermann, M., Losing Everything? A Report on the Felsenhäusl-Kellerhöhle, Altmühl Valley. 61th Jahrestagung der Hugo Obermaier Society, Erkrath and Neanderthal Museum, Mettmann.