Sammlung

Die Sammlung des Erlanger UFG-Institutes: Über 300.000 Stücke aus 2,5 Millionen Jahren Menschheitsgeschichte!

Die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung ist eine Einrichtung der Gesamt­universität, die dem Institut für Ur- und Frühgeschichte zugeordnet ist. Sie um­fasst Funde aus der ganzen Welt, von den Anfängen der Menschheit bis in die Frühe Neuzeit. Durch Ankäufe, Schenkungen und Ausgrabungen des In­sti­tuts wird der Bestand der Sammlung stetig erweitert. In zunehmenden Maße werden ausgewählte Stücke im Rahmen des FAU-Projektes „Objekte im Netz“ sowie des Institutsprojektes „Virtuelle Sammlung“ online verfügbar gemacht.