Navigation

Bilderhöhlen – 43 – Santián

Santián (Kantabrien, Spanien)

Die Höhle liegt bei Piélagos. Der genaue Zeitpunkt der Entdeckung ihrer Wandkunst ist unbekannt. Doch gibt es Hinweise darauf, dass Santián bereits kurz nach Altamira am Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt wurde. Die Höhle erstreckt sich tunnelartig auf etwa 250 m Länge. Die Wandkunst findet sich etwa in der Mitte der Höhle, wo der gerade Gang eine S-förmige Krümmung aufweist. Bekannt ist Santián für die in roter Farbe ausgeführten gabelförmigen Zeichen.

Aufnahme der Fotos: 1970