Navigation

Bilderhöhlen – 37 – El Pindal

El Pindal (Asturien, Spanien)

Vom Eingang der Höhle, direkt an der Steilküste, hat der Besucher einen beeindruckenden Ausblick auf den Atlantik, dessen Küstenlinie in der Eiszeit aber weiter entfernt lag. Bereits 1908 wurden die meist mit roter Farbe gezeichneten Darstellungen entdeckt. Ein Bildfeld von etwa 50 m Breite bildet das Zentrum der Wandkunst in El Pindal. Es liegt etwa 200 m vom Eingang entfernt und ist bequem zu erreichen. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Markierung natürlicher Felsvorsprünge, den schlüsselförmigen Zeichen und der Darstellung eines Mammuts.

Aufnahme der Fotos: 1969 & 1970