Navigation

Projekt Virtuelle Sammlung

Eine wachsende Sammlung aus unserer Sammlung…

Um einen besseren Eindruck über die Vielfalt unserer Sammlung zu geben, werden immer mehr unserer Objekte per Structure-from-Motion 3D-digitalisiert. Dafür ist nicht allein nur unsere Kollegin U. Maas zuständig. Seit dem Wintersemester 2019/2020 erstellen auch Studierende der Archäologischen Wissenschaften im Rahmen von Lehrveranstaltungen an den Rechnern der rechenwerkstatt:archäologie Modelle und Blender-Sequenzen von ihren eigenen „Lieblingsstücken“ aus der Sammlung. Zu den Filmen kommen auch kurze Sachinformationen zu den gezeigten Stücken.

Nach den sehr guten Ergebnissen im Wintersemester 2019/20 ist nun geplant, jedes Semester eine solche Übung abzuhalten, so dass diese Sammlung von Filmen langsam, aber sicher wachsen wird. Ihre Auswahl ist dabei so vielfältig wie unsere Prähistorische Sammlung selbst.

Schauen Sie doch mal rein!